rotkreuzkurs-eh-am-kind-header-alt.jpg Foto: P. Citoler / DRK e. V.
Rotkreuzkurs EH am KindRotkreuzkurs EH am Kind

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Erste Hilfe
  3. Rotkreuzkurs EH am Kind

Rotkreuzkurs EH am Kind

Ansprechpartner

Christopher Zielke
Kreisausbildungsleitung


Tel: 07631 1805-63
c.zielke@drk-muellheim.de

Moltkestr. 14a
79379 Müllheim (Baden)

aktuelle Corona Regeln

Wir möchten sie über die aktuellen Corona-Bedingungen des DRK Müllheim informieren! Diese sind an die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg angelehnt!
Aktuell finden alle Erste-Hilfe-Kurse unter 3G Regelung statt:

Geimpft:          ab 01.10.22 3 Impfungen für den vollständigen Schutz
Genesen:        90 Tage nach Infektion
Getestet:         negatives, zertifiziertes Testergebnis (<24h), Achtung Selbsttest ist nicht ausreichend!

Der Nachweis wird von der Lehrkraft vorab kontrolliert. Als Impfnachweis gilt lediglich eine digitale Version, z.B. CovPass-App. Der gelbe Impfausweis ist leider nicht ausreichend. Ebenso wird der Personalausweis zum Abgleich der Daten benötigt. Das Tragen einer med. Maske / FFP2 Maske ist im Gebäude des DRK Müllheim Pflicht! Daher muss eine Maske mitgebracht werden. Der DRK-KV-Müllheim e.V. bietet keinen Verkauf an!

Bei Krankheitssymptomen ist die Kursteilnahme leider nicht möglich. Dann bitten wir um rechtzeitige Absage! Wir bitten sie um wetter-angepasste Kleidung, da die Pausen außerhalb des Gebäudes stattfinden. Ebenso wird der Kursraum regelmäßig vom Ausbilder gelüftet.
Die Corona-Bedingungen müssen häufig kurzfristig angepasst werden. Hierbei kann es dazu kommen, dass andere Bedingungen am Kurstag gelten, wie an Ihrem Anmeldedatum. Wir bitten sie daher, sich vor Kursbeginn nochmals zu informieren.
Gerne können sie sich per Mail an: seminare@drk-muellheim.de wenden!

Der Rotkreuzkurs EH am Kind wendet sich speziell an Eltern, Großeltern, Erzieher und an alle, die mit Kindern zu tun haben. Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt.

Falls Sie nicht fündig geworden sind, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren nächsten Kreisverband.

Themen und Anwendungen

Foto: A. Zelck / DRK e.V.

Sie erlernen die Versorgung bedrohlicher Blutungen bei Kindern, aber auch die lebensrettenden Sofortmaßnahmen, die bei Atemstörungen und Störungen des Herz-Kreislaufsystems zu treffen sind.

Weitere Themen:

  • Knochenbrüche
  • Schock
  • Kontrolle der Vitalfunktionen
  • Stabile Seitenlage
  • Beatmung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Vergiftungen
  • Erkrankungen im Kindesalter
  • Impfkalender

 

Damit Unfälle gar nicht erst passieren, werden Ihnen im Kurs außerdem besondere Gefahrenquellen für Kinder aufgezeigt und vorbeugende Maßnahmen nahegebracht.

Kurse & Termine: Anmeldung