12 Monate Menschlichkeit12 Monate Menschlichkeit

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen
  4. 12 Monate Menschlichkeit

12 Monate Menschlichkeit

DRK-KV Müllheim e.V.

Arbeiten im Team – FSJler Sandro Stadler (rechts) und Mentor Angelo Galletto

Sandro Stadler, 19 Jahre, war als Absolvent des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) vom 01.09.2021 bis 31.08.2022 in den Abteilungen Hausnotruf und Fahrdienst im DRK Kreisverband Müllheim e.V. tätig. Neben Fahrten von und zu Tagespflegeeinrichtungen in Bad Krozingen und Müllheim hat er unter anderem bei der Annahme von HausNotruf-Alarmen, der Datenpflege sowie Hintergrunddienst-Einsätzen mitgewirkt.

Der DRK-Kreisverband Müllheim e.V. hat Herrn Stadler gebeten, den Verlauf seines FSJ’s kurz zusammenzufassen:

„Bereits zu Beginn habe ich gemerkt, dass mich eine große Vielfalt an Aufgaben und Herausforderungen erwartet, die es zu bewältigen gab. Besonders durch den direkten Personenkontakt im Fahrdienst und über das Telefon im Hausnotruf wurde ich Woche für Woche routinierter und habe Gefallen an der Arbeit mit Menschen gefunden. Auch gegen Ende des FSJs wurde mir klar, dass ich täglich etwas dazulernen konnte. Das Team stand mir hierbei immer mit Rat und Tat zur Seite.“

Angelo Galletto, Mentor für BFD und FSJ in den Abteilungen Hausnotruf und Fahrdienst, sowie das gesamte Team bedanken sich bei Sandro für die gute Zusammenarbeit: „Herr Stadler konnte das vollste Vertrauen und den Respekt aller Kolleginnen und Kollegen gewinnen, da er in diesem Jahr das breite Aufgabenspektrum allein bewältigt hatte. Sein hohes Verantwortungsbewusstsein, seine Teamfähigkeit und Eigeninitiative haben ihn besonders ausgezeichnet.“

Ein FSJ oder BFD im Hausnotruf und Fahrdienst kann ab 18 Jahren mit einem gültigen Führerschein absolviert werden. Für weitere Fragen steht Herr Bastian Fellhauer unter der 07631-1805-61 oder fsj(at)drk-muellheim.de zur Verfügung.