Sie sind hier: Angebote / Senioren / SeniorenProgramm

Anmeldung

DRK-Servicezentrale
07631-18050

Ansprechpartner

Petra Mustermann

Herr
Frank Schamberger
Servicestelle Ehrenamt

Tel: 07631 1805-15
f.schamberger[at]kv-muellheim.drk[dot]de

Moltkestr. 14a
79379 Müllheim

DRK-SeniorenProgramm: Zauberhafte Momente

Unsere Ehrenamtlichen können zaubern.

Auch wenn es nur ein Lächeln in Ihr Gesicht ist.

Mit zunehmendem Alter ist man mehr und mehr in seinen Möglichkeiten eingeschränkt, deshalb fällt es immer schwerer den Kontakt zu Freunden und Bekannten aufrecht zu erhalten. Die Ehrenamtlichen der DRK-Seniorenarbeit greifen unter dem Motto „Wir können zaubern – auch wenn es nur ein Lächeln in ihr Gesicht ist“ mit den DRK-SeniorenProgrammen dieses Thema auf. Die vielfältigen Angebote im Rahmen des Programms für Senioren bieten die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

Auch im für das erste Halbjahr hat das Team der DRK-Seniorenarbeit wieder ein buntes Freizeit- und Begegnungsprogramm für die Senioren in der Region Müllheim und zusammengestellt. Im Programmheft ist wieder Altbekanntes zu finden: Spiele- und Singnachmittage, Mittagstische, Seniorenausflüge mit Betreuung, Computerclubs für Senioren und eine Übersicht über unsere Seniorengymnastik-Gruppen. Fest etabliert haben sich mittlerweile auch die Straußifahrten und die DRK-Kulturausflüge. Mit den KulturAusflügen möchte das Team der DRK-Seniorenarbeit älteren Menschen, die mangels Mobilität nicht mehr in der Lage sind, an Veranstaltungen teilzunehmen, oder aber alleine keine Veranstaltungen besuchen möchten, ermöglichen in den Genuss von kulturellen Veranstaltungen zu kommen. Die DRK-Nachmittage werden in Bad Krozingen, Buggingen, Kandern und Müllheim angeboten. Die Möglichkeit zum gemeinsamen Essen gibt es in Bad Krozingen, Kandern, Malsburg-Marzell und Müllheim.

 

Neues Ausflugsangebot Aktiv+Plus – Ausflüge in bester Begleitung

Noch relativ neu im Programm ist das neue Ausflugsangebot Aktiv+Plus, das sich an fittere Senioren richtet, die noch gut zu Fuß sind. Im Rahmen dieses Angebotes sind drei Ausflüge geplant. Für den 17. Februar befindet sich unter dem Motto „Aktiv+Plus: Kultur“ eine Überraschungstheaterfahrt im Programm. Am 28. April ist eine Ausflugsfahrt ins Liliental bei Ihringen am Kaiserstuhl mit kleiner Wanderung geplant. Der letzte Aktiv+Plus-Ausflug des ersten Halbjahres führt am 12. Mai in den Affenwald bei Kintzheim im Elsass. Bitte beachten Sie, dass der Ausflug nur für Teilnehmer geeignet ist, die gut zu Fuß sind.

 

Kleine Seniorenmesse „Alltagshelfer für Senioren“ – 09. März 2018

Nach gut drei Jahren organisieren wir wieder eine Seniorenmesse im Rotkreuzhaus Müllheim. Unsere kleine Seniorenmesse soll die Möglichkeit bieten, sich über Hilfsmittel, die den Alltag von Senioren erleichtern, zu informieren. Optiker, Sanitätshäuser und Hörgeräteakkustiker aus der Umgebung werden kleine Infostände aufbauen und für Fragen zur Verfügung stehen. Ebenso werden das Team des DRK-Hausnotruf und Mobilruf, sowie die Teams des häuslichen Pflegedienstes und der DRK-Tagespflege über ihre Angebote informieren.

-  Freitag, 09. März 2018 (15:30-18:00 Uhr; kleiner und großer Unterrichtsraum im 1. OG; Rotkreuzhaus Müllheim)

Der neue Erweiterungsbau unseres Rotkreuzhauses bietet ganz neue Möglichkeiten – wir konnten unsere Seniorenmesse wieder mit zwei interessanten Vorträgen ergänzen.

 

Vortrag: Technische Hilfen für ältere Menschen und deren Angehörige

-  Freitag, 09. März 2018 (14:30-15:30 Uhr; Seminarraum im Erweiterungsbau im 2. OG; Rotkreuzhaus Müllheim)

Der Vortrag nimmt sich alltäglichen Problemen an und zeigt leichte umsetzbare Lösungen auf. Viele Möglichkeiten werden einfach und anschaulich vorgeführt. Endlich kann jeder wirklich sinnvolle Geschenke machen.. Referent ist Markus Fräulin vom Team DRK-Hausnotruf.

 

Vortragsabend: Wirksamkeit einer Patientenverfügung - im Spannungsfeld zwischen lebenserhaltender Notfallmedizin und menschenwürdiger Sterbebegleitung

-  Freitag, 09. März 2018 (18:00-20:30 Uhr; Seminarraum im Erweiterungsbau im 2. OG; Rotkreuzhaus Müllheim)

Der Allgemein- und Notfallmediziner Joachim Grether wird bei seinem Vortrag Situationen aus seiner täglichen Arbeit vorstellen, wo – womöglich unter Zeitdruck – nicht nur bei Notfällen sondern auch bei lebensbedrohlichen Erkrankungen Entscheidungen über Leben und Tod getroffen werden müssen. Rechtsanwalt Sven Ruhkopf, der ehrenamtlich lange Zeit im Rettungsdienst wirkte, wird die juristische Seite beleuchten. Um Anmeldung wird gebeten.

Das DRK-Hilfenetz für Senioren: Hausnotruf, Mobilruf, Häuslicher Pflegedienst, Angebote für Demenzkranke und deren Angehörige.

Anmeldung und weitere Informationen zu allen Angeboten:

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Müllheim e.V.
Servicestelle Seniorenarbeit
Moltkestraße 14a
79379 Müllheim 

Telefon: 07631/1805-0 oder 07631/1805-15
Fax: 07631/1805-50

DRK-SeniorenProgramm zum Herunterladen

Das Programmheft zum DRK-SeniorenProgramm im druckbaren pdf-Format:

Bitte HIER klicken